Probleme Probleme Probleme

von René Pollesch / Repertoire

Uraufführung 06/04/2019

SchauSpielHaus

Termine

06/
04/Sa SchauSpielHaus / Uraufführung

Alle Termine anzeigen

Alle Termine anzeigen

„Jedes Mal, wenn ein Problem sich stellt, tauchen auch neue Begriffe auf, so dass wir, wenn wir die Geschichte der Philosophie derart verstehen – als Erschaffen von Begriffen, die Funktionen von Problemen sind und Probleme, die eigentlich versteckt und unscheinbar sind und entdeckt werden müssen – sehen können, dass die Philosophie nichts mit den Kategorien von Wahr oder Unwahr zu tun hat. Die Suche nach Wahrheit hat überhaupt nichts zu bedeuten. Das Erschaffen von Begriffen und Problemstellungen sind bedeutend, Wahrheit und Unwahrheit hingegen keineswegs. Ein Problem mit Bedeutung, ein bedeutendes Problem.
Philosophie-Machen heißt, sich Problemen stellen, die Sinn machen und Begriffe erschaffen, die uns dazu bringen, uns auf das Verstehen von Problemen und die Auseinandersetzung mit ihnen zuzubewegen.“ (Gilles Deleuze)

Es spielen: Sachiko Hara, Angelika Richter, Sophie Rois, Bettina Stucky, Marie Rosa Tietjen Regie: René Pollesch Bühne: Barbara Steiner Kostüme: Tabea Braun Video: Ute Schall Kamera: Hannes Francke Licht: Susanne Ressin Ton: André Bouchekir, Christoph Naumann Videotechnik: Marcel Didolff, Antje Haubenreisser Tonangler: Dorian Sorg Dramaturgie: Sybille Meier
Empfehlungen